Startseite


Marlies Strübbe-Tewes - Autorin


 
Marlies Strübbe-Tewes, Autorin, wurde im nordrhein-westfälischen Unna geboren und verbrachte dort Kindheit und Jugend. Sie studierte Mathematik und Kunst und war viele Jahre im Lehrberuf tätig. Da sie von je her von Sprache fasziniert war, folgte ein Studium des „Lyrischen Schreibens“.und ein Studiengang im "Literarischen Schreiben" dsc_0169_90r300
 
A
b 2005 wurden ihre Beiträge in die „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“ aufgenommen, drei Jahre in Folge zählte sie hier zu den Preisträgern. Es folgten zahlreiche Veröffentlichungen in Anthologien. In den Jahren  2011, 2013, 2014, 2015 und 2016 zählte sie erneut zu den Preisträgern der "Bibliothek deutschsprachiger Gedichte". Seit Oktober 2011 ist sie Mitglied im "Freien Deutschen Autorenverband" (FDA NRW). Im November 2012 wurde sie in den Vorstand berufen. Hier ist sie mit den Aufgaben von Projekten betreut. Seit Oktober 2014 ist sie 2. Vorsitzende. Im August 2015 wurde sie Mitglied im "Freundeskreis Düsseldorfer Buch`75 e.V.". Seitdem veröffentlicht sie regelmäßig Beiträge im "Gießerjungen"., der Zeitschrift des "Düsseldorfer Buches". Im November 2015 trat sie der Künstlervereinigung "kUNstforderer" in Unna bei, hier nimmt sie an Aktionen und Ausstellungen teil. Im Oktober 2016 wurde sie als Mitglied in den "Europa Literaturkreis Kapfenberg " (Österreich) aufgenommen.
 

Ihr erster eigener Gedichtband „Für Dich“ erschien 2009 im Cuvillier-Verlag, 2010 folgte im gleichen Verlag ein zweiter Band „Kino in meinem Kopf“ mit vielen Gedichten besonders für Kinder. Beide Gedichtbände erhielten 2015 die 2. Auflage. Im Dezember 2010 veröffentlichte der Wagner Verlag ihr erstes Kinderbuch „Kater Ernie Personalchef mit Schnurrbart“. Das Jugendbuch "Freundschaft für immer", ebenfalls im Wagner Verlag ewrschienen, ist seit November 2011  auf dem Buchmarkt erhältlich. Weitere Informationen zu disen und anderen Werken unter "Buchvorstellungen".
 
 

Nächste Lesung:
 
03. Dezember 2016, "Destille" Düsseldorf
14. Dezember 2016 "Antonius Hof" Düsseldorf