Über mich

dsc_0169_90r300

Marlies Strübbe-Tewes
Autorin und bildende Künstlerin

Mein Anliegen

Dem Wort Formen und Farben geben,
Formen, Farben mit Worten verweben
 
 
 
 
Unna ist meine Heimatstadt, hier bin ich geboren und aufgewachsen. Nach dem Abitur studierte ich Kunst und Mathematik und war viele Jahre im Schuldienst tätig. Die Verbindung von Geometrie, darstellender Kunst und der Lyrik faszinierte mich von jeher, Studiengänge im lyrischen und literarischen Schreiben folgten. Neben eigenen, selbst illustrierten Büchern sind viele meiner Gedichte, Kurzgeschichten und Short-Shorts in Anthologien, Zeitschriften und Journalen veröffentlicht. Meine lyrischen Beiträge wurden von der „Bibliothek deutschsprachiger Gedichte“ mehrfach mit Preisen ausgezeichnet. Im Bereich der bildenden Kunst nehme ich vorwiegend an Gruppenausstellungen teil.
 
Mitgliedschaften
Freier deutscher Autorenverband e.V. – Zweite Vorsitzende Landesverband NRW
Freundeskreis Düsseldorfer Buch `75 e.V. – Zweite Vorsitzende
Europa Literaturkreis Kapfenberg e.V. Österreich
KUNstforderer Unna e.V.

Gedicht des Monats

Verlassenes Boot

Am Ufer der Worte
Dein Boot legte an
das sprachlose Land
die neuweite Heimat

Vom Hafen der Kindheit
Du setztest die Segel
durchquertest die Meere
der rastlosen Jugend

Nahmst Anker in Buchten
von Ländern der Treue
erbautest die Festung
am schicksalhaften Strand

Du folgtest dem Flusslauf
von farbfrohen Jahren
mit Brücken der Freundschaft
und Worten der Liebe

Die Winde fielen und
die Segel senkten sich
Rote Rosen ruhen
im verlassenen Boot